Informationen zur Corona-Virus (SARS-CoV-2)

Maßnahmen für alle PatientInnen der Sprechstunde und Dialyse und Transplantierte:

Betreten Sie die Praxen nicht, wenn Sie Fieber, Husten oder sonstige Erkältungssymptome  und/oder Kontakt zu nachweislich Corona-Infizierten haben und/oder aus einem Risikogebiet (gemäß RKI) zurückgekehrt sind. Dies gilt auch bei Symptomfreiheit.

Nehmen Sie in diesem Fall sofort telefonischen Kontakt mit uns unter den Ihnen bekannten Telefonnummern auf. 

Als Hygienemaßnahmen gelten für alle Immunsupprimierten, zu denen vor allem Transplantierte, Diabetiker und Dialysepatienten zählen: 1. Waschen Sie sich zu Hause regelmäßig die Hände (mind. 30 s).  2. Desinfizieren Sie sich vor Eintritt in die Praxen die Hände (30 s) und 3. Meiden Sie den Kontakt mit allen Menschen, die eine Atemwegsinfektion oder Fieber haben. 4. Meiden Sie zudem Menschenansammlungen, d.h. sagen Sie auch Geburtstagsfeiern, Krankenbesuche, Vereinstreffen, Konzerte, Urlaube ab.

Dies alles dient Ihrem eigenen Schutz und dem Schutz Ihrer Mitmenschen, damit die Virusinfektion sich nicht exponentiell ausbreiten kann. 

Stellenangebot GesundheitspflegerIn /MFA Dialyse

 

Wir suchen ab sofort zur Verstärkung unserer Teams der Dialyseabteilungen an allen Standorten  Gesundheitspfleger/innen und/oder medizinische Fachangestellte (w/m/d) für eine Teil-oder Vollzeitbeschäftigung. Vorkenntnisse im Umgang mit Nierenersatzverfahren sind nicht erforderlich. 

Wir bieten Ihnen eine strukturierte Einarbeitung, leistungsgerechte Bezahlung, geregelte Arbeitszeiten, Möglichkeiten zur Weiterbildung. Keine regulären Nacht- oder Sonntagsdienste!

Wir setzen eine abgeschlossene Berufsausbildung zur GesundheitspflegerIn / MFA voraus.   

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbungen an die Adresse der zuständigen Praxis.